Musikszene Hannover
Start Bands + Solo Festivals Konzert-Tips Bilder + Worte Clubs Kontakt Impressum Hannover CDs
Plakat

30 Jahre BEATBOX


1986 eröffnete die Beatbox erstmals ihre Tore. Bundesweit einmalig, war es nun möglich komplett ausgestattete Proberäume zu mieten. Stunden- oder wochenweise, mit oder ohne Equipment. Damals, mit zunächst drei "heiligen Hallen" am Start, entwickelte Namensgründer Michel von Eye das Projekt weiter und ist mit nun 31 Räumen für Musikproben und einem Club für Partys und Livekonzerte, die erste Adresse in Hannover

Foto

Es ist mal wieder an der Zeit. Die Tickbreeder laden zum jährlichen Klassentreffen. Am 14.01.17 im Kulturzentrum Linden.

Extrabreit am 29. Dezember im LUX

Leider schon ausverkauft Foto

Nächstes Jahr am 22. Juli 2017 sind Extrabreit zu Gast beim Kirchberg Open Air

KOA

The Twang am 15.12 im Mephisto

Plakat Seit dem vergangenen Jahrtausend reiten The Twang Rock-, Pop- und Discohits zu, bis waschechte Americana-, Country & Western-, Honkytonk oder TexMex-Versionen daraus geworden sind. Und am 15 Dezember reiten sie im Mephisto.


Plakat

Alle Jahre wieder

Plakat

Am 30.12.16 - Hammerhai im Heinz

HAMMERHAI… das königlich abgedrehte Quintett macht keine faulen Kompromisse und dreht den Hahn voll auf. Eben hat sich noch ein catchy Rocksteady schnurrend wie ein niedliches Kätzchen um Eure Füße gekuschelt, planiert Euch schon im nächsten Augenblick ein Hochgeschwindigkeitsklopper die Synapsen. HAMMERHAI nehmen Euch mit auf eine intensive und verschwitzte musikalische Achterbahnfahrt zwischen eingängigen Songperlen und kantigen Nackenbrechern mit brodelnder Reibeisenstimme. Grandios!

Jan Plewka & Marco Schmedtje am 08.12.2016 im Mephisto

Plakat

Auf ihrer "Between the Bars"-Tour lassen sich Plewka und Schmedtje musikalisch quer durch die Jahrzehnte treiben. Sie spielen Lieder von Ton Steine Scherben und Rio Reiser, eigene Stücke aus ihrer gemeinsamen Zeit bei Zinoba und Simon & Garfunkel–Songs aus ihrer “Sound of Silence”–Produktion, Lieder von Jan Plewkas Solo-Album und von “Schöne Geister”, dem ersten Album von Marco Schmedtje. Zwei Stimmen und eine Gitarre – und das Publikum bestimmt, was gespielt wird. Das sind die Zutaten für diesen rein akustischen, sehr feinen und intimen Abend. Plewka und Schmedtje spielen voller Seele und Leidenschaft. Es wird gesungen und getrunken werden an diesem Abend – gelacht, geweint, geflirtet und vielleicht auch geküßt.

ZUM SEITENANFANG

Counter